Blinis mit Eier-Tartar
Zubereitungszeit
Unverträglichkeiten
Nährwerte

Blinis mit Eier-Tartar

Zutaten vor 4 Erwachsene und 4 Kinder als Vorspeise

1 Ei  
300 g Dinkelmehl  
1 TL Salz  
1 TL Zucker  
1 Pack Trockenhefe  
3 dl Milch, lauwarm  
1 Becher Saurer Halbrahm  
1 EL Bratbutter oder Öl  
6 Eier, hart gekocht  
1 Bund Kresse  
1 EL Senf  
Salz & Pfeffer  

Zubereitung

Das Ei trennen. Eiweiss steif schlagen. Mehl und Salz mischen. Zucker mit der Hefe und 2 EL der Milch verrühren und zum Mehl geben. Die restliche Milch, 3 EL des Halbrahms und das Eigelb dazu geben, gut mischen und 10 Minuten stehen lassen. Das steife Eiweiss unterheben.

Die Bratbutter in einer Bratpfanne wärmen. Den Blini-Teig in kleinen Häufchen in die Pfanne geben und bei mittlerer Stufe portionenweise beidseitig goldbraun braten.

Die gekochten Eier schälen, halbieren und das Eigelb in eine separate Schüssel geben. Mit einer Gabel zerdrücken, Senf und den Rest des Halbrahms dazugeben und gut mischen. Die Eiweisse klein würfeln und ebenfalls unter die Masse mischen. Mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Vor dem Servieren das Eier-Tartar auf die Blinis geben und mit Kresse garnieren.

Die Eier-Masse schmeckt auch wunderbar auf Toastbrötchen zum Zmorge oder Zvieri.

Wir verwenden Cookies um Inhalte unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte wählen Sie aus, ob Sie diese Cookies akzeptieren möchten. Weitere Informationen zum Datenschutz