Fisch-Pasta
von Nadja Zimmermann

Zutaten für 4 - 5 Portionen

500 g Dorsch (frisch oder gefroren)
2 Schalotten
2 Karotten
2 Zucchetti
2 Knoblauchzehen
1/2 Zitrone
4 dl Rahm
2 Handvoll Parmesan, gerieben
1 EL Butter
300 g Pasta
Olivenöl, Salz & Pfeffer, Basilikum

Zubereitung

Schalotten hacken, Karotten und Zucchetti waschen, schälen und schneiden. Pasta in gesalzenem Wasser kochen. In einer weiten Teflonpfanne Schalotten mit Salz und Pfeffer würzen und in Olivenöl dünsten, bis sie glasig sind. Karotten und Zucchetti hinzufügen und ebenfalls andünsten. Erneut würzen. Knoblauch dazupressen. Das Gemüse an den Pannenrand schieben, Fisch (wenn gefroren, zuerst auftauen) in die Mitte geben und garen, bis er auseinanderfällt (immer wieder umdrehen und würzen). 

Saft der Zitrone dazugeben (wichtig: Zitronensaft muss immer vor dem Rahm dazugegeben werden, sonst gerinnt die Sauce). Alles vermischen, Rahm dazugiessen und auf kleiner Hitze warm halten. Parmesan und Butter dazu und noch mal abschmecken. Fischsauce auf die Pasta verteilen und gehackten Basilikum und Peperoncino dazu servieren.

Tipp

Das Rezept wurde uns von Nadja Zimmermann zur Verfügung gestellt. Es ist aus ihrem Kochbuch "Unser Menü eins". In der Kids am Tisch Ausgabe vom März 2018 haben wir es in der Rubrik "Nachgekocht" vorgestellt.

Zubereitungszeit
Nährwerte
Wir verwenden Cookies um Inhalte unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte wählen Sie aus, ob Sie diese Cookies akzeptieren möchten. Weitere Informationen zum Datenschutz