Gemüse-Lasagne Toskana

Du kannst die Lasagne fixfertig schichten und zugedeckt im Kühlschrank einen Tag aufbewahren. Oder du schiebst ihn am morgen in den Ofen, programmierst diesen so dass die Lasagne um Punkt 12 fertig ist. Dann benötigst du 25 - 30 Minuten, da der Ofen beim Start kalt ist.

Lasagne-Resten zum Aufwärmen einfach nochmals bei 180°C ca. 15 Minuten in den Ofen schieben. Eventuell etwas Rahm darüber giessen, damit sie nicht so trocken ist.

Zutaten für 3 Portionen

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
250 g Champignons
1 kleine Zucchini
3 EL Tomatenpüree
2 TL Oregano, getrocknet
1 Büchse Tomaten, gewürfelt
2 Handvoll Pinienkerne
250 g Lasagneblätter
75 g Parmesan, gerieben

Zubereitung

Die Zwiebel und den Knoblauch klein schneiden und in wenig Olivenöl anbraten. Die Champignons und die Zucchini in Scheiben schneiden und dazugeben. Auf mittlerer Stufe ca. 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Oregano und Tomatenpüree dazugeben und weitere zwei Minuten köcheln lassen. Mit 1 dl Wasser ablöschen. Die Tomaten beigeben und nur noch kurz aufkochen lassen. Vom Herz ziehen.

Eine Auflaufform mit wenig Olivenöl einfetten und wenig Sauce hineingeben. Lasagneblätter und Sauce darin abwechselnd schichten. Dabei die Teigblätter auf der Sauce kurz andrücken. Das Ganze mit Sauce abschliessen. Mit dem Käse und den Pinienkernen bestreuen.

Im auf 220°C vorgeheizten Ofen während 20 - 25 Minuten backen.

Zubereitungszeit
Unverträglichkeiten
Nährwerte
Wir verwenden Cookies um Inhalte unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte wählen Sie aus, ob Sie diese Cookies akzeptieren möchten. Weitere Informationen zum Datenschutz