Schoko-Bananenkuchen
von Mrs Flury
Thermomix
Unverträglichkeiten
Nährwerte
Zubereitungszeit

Schoko-Bananenkuchen

Zutaten für 1 Cake

50 g Kokosöl  
2 reife Bananen  
2 Eier  
70 g Kokosblütenzucker (alterntiv Vollrohrzucker)  
100 ml Mandelmilch  
30 g Kakao  
140 g gemahlene Mandeln  
100 g Buchweizenmehl  
2 TL Backpulver  
1 Prise Salz  
50 g dunkle Schokolade (mind. 60% Kakao)  
 
50 g dunkle Schokolade (mind. 60% Kakao)  
1 EL Erdnussmus  

Zubereitung

Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine eckige Kastenform von ca. 23cm leicht fetten und mit Backpapier auslegen.

Kokosöl in einer kleinen Pfanne schmelzen und leicht abkühlen lassen. Zusammen mit den Bananen, Eiern, Kokosblütenzucker, Milch und Kakao im Mixer oder mit einem Pürierstab cremig pürieren.

Gemahlene Mandeln, Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben und mischen. Die flüssigen Zutaten beigeben und kurz unterheben. Schokolade fein hacken und unter den Teig heben.

Teig in die vorbereitete Backform füllen und bei 180°C Ober- und Unterhitze für 40 Minuten backen. Vor dem Herausnehmen die Stäbchenprobe machen.

Für die Glasur die Schokolade fein hacken und über dem Wasserbad schmelzen. Erdnussmus dazugeben und unterrühren. Die Glasur auf dem abgekühlten Kuchen verteilen, nach Belieben mit gehobelten Mandeln und getrockneten Cranberries garnieren.

Tipp

Vegan: Die Eier ersetzen: 2EL Chiasamen mit 6EL Wasser verrühren, 10 Minuten quellen lassen.

Wir verwenden Cookies um Inhalte unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte wählen Sie aus, ob Sie diese Cookies akzeptieren möchten. Weitere Informationen zum Datenschutz