Erbsensuppe
mit Zitronen-Rahm

Suppe und Rahm können vorbereitet, und separat im Kühlschrank aufbewahrt werden. Kurz vor dem Verzehr die Suppe nochmals aufkochen lassen.

Die Suppe ist proteinreich und sättigt so lange mit wenig Kohlehydraten.

Zutaten für 3 - 4 Portionen

1 kleine Zwiebel
1 EL Rapsöl
500 g Erbsen, TK
6 dl Bouillon
3 EL Frischkäse
2 dl Rahm
1 Zitrone
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Die Zwiebel in einer Pfanne mit dem Rapsöl glasig dünsten. Die Erbsli dazu geben und kurz mitdünsten. Mit der Bouillon ablöschen und bei geschlossenem Deckel auf kleiner Stufe 15 Minuten köcheln lassen.

Frischkäse, Rahm und den Abrieb einer Zitrone mit dem Handrührgerät aufschlagen. 1 EL Zitronensaft unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Suppe sehr fein pürieren, abschmecken und mit dem Zitronen-Rahm servieren.

Tipp

Mit Peterli und rosa Pfeffer garnieren.

Unverträglichkeiten
Zubereitungszeit
Nährwerte
Wir verwenden Cookies um Inhalte unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte wählen Sie aus, ob Sie diese Cookies akzeptieren möchten. Weitere Informationen zum Datenschutz