Fussball-Torte

Das Biscuit sowie die Crème kannst du beides fixfertig vorbereiten und tiefkühlen oder einen Tag im Kühlschrank aufbewahren.

Zutaten für eine Torte (ca. 8 Portionen)

200 g Butter
200 g Puderzucker
1 Prise Salz
1 Pack Vanillezucker
4 Eier, zimmerwarm
200 g Mehl
2 TL Backpulver
30 g Dr. Oetker Grass Green Zuckerstreusel
50 ml Wasser
50 g Zucker
1 Vanilleschote
200 g Butter, zimmerwarm
240 g Puderzucker
200 g Frischkäse
1 EL Zitronensaft
Einige Tropfen Grüne Lebensmittelfarbe
1 Packung Dr. Oetker Rollfondant weiss, ausgewallt
Fussballkerzen & Fussballoblaten zum Dekorieren (beides von Dr. Oetker erhältlich)

Zubereitung

Für das Biscuit: Butter, Puderzucker, Salz und Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eier eines nach dem anderen langsam zugeben und weiterschlagen, bis die Masse heller wird. Mehl, Backpulver und grüne Zuckerstreusel mischen und vorsichtig unterheben. In zwei runde Backformen geben.

Im auf 170°C vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen (Stäbchenprobe). Auskühlen lassen.

Für den Zuckersirup: Wasser aufkochen, Zucker darin auflösen und kaltstellen.

Für die Crème: Die Vanilleschote aufschlitzen und das Mark auskratzen. Butter mit dem Vanillemark locker und seidenweich mixen. Puderzucker, Frischkäse und Zitronensaft untermischen und luftig aufschlagen. Mit grüner Lebensmittelfarbe mischen bis du das gewünschte Grün erreicht hast.

Die Biscuits quer einmal durchschneiden. Den Boden mit dem Zuckersirup tränken. Ein Teil der Crème darauf verteilen und das zweite Biscuit darauf legen. So verfahren bis alle Biscuits aufeinander liegen. Mit  Crème an den Seiten und Oben bestreichen.

Den Rollfondant aus der Verpackung nehmen und über die Torte legen. An den Seiten vorsichtig andrücken. Darauf achten, dass der Fondant nicht reisst. Falls dies passiert, einfach mit den Händen etwas zusammendrücken. Überschüssigen Fondant abschneiden.

Mit der restlichen Crème, den Oblaten und den Fussballkerzen verzieren.

Tipp

Wenn nicht alles gegessen wird, kannst du die Torte (am besten Stückchenweise) einfrieren.

Unverträglichkeiten
Zubereitungszeit
Wir verwenden Cookies um Inhalte unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte wählen Sie aus, ob Sie diese Cookies akzeptieren möchten. Weitere Informationen zum Datenschutz