Gefülltes Tomatenbrot
vom Superbäcker Kurt
Zubereitungszeit
Unverträglichkeiten

Gefülltes Tomatenbrot

Zutaten für 1 Brot und ca. 6 - 8 Brötchen

1 kg Weissmehl  
5 dl Milch  
30 g Hefe  
15 g Zucker  
100 g Butter  
50 g Tomatenpüree  
15 g Salz  
150 g getrocknete Tomaten  
1 Ei (für den Anstrich)  
Oregano, Olivenöl  
 
20 g Butter  
1 Zwiebel1  
1 Knoblauchzehe  
150 g Karotten, geraffelt  
150 g Zucchini, geraffelt  
4 Champignons  
100 g Mascarpone  
100 g Greyerzer Käse, gerieben  
Salz & Pfeffer  

Zubereitung

Hefe mit Zucker in der Milch auflösen, zum Mehl geben und kneten bis die ganze Flüssigkeit im Teig ist. Butter beigeben und weite kneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Salz und Tomatenpüree beigeben und nochmals gut kneten bis der Teig schön elastisch ist.

200g vom Teig abtrennen und für die Rosen-Deko separat ruhen lassen.

Dem restlichen Teig die gehackten, getrockneten Tomaten beifügen und nochmals gut kneten. Zugedeckt ca. 40 Minuten ruhen lassen.

Für die Füllung die Butter in einer Pfanne erhitzen, gehackte Zwiebel und Knoblauch beifügen und glasig dünsten. Zucchini, Karotten und Champignons beigeben und andünsten. Mascarpone und Greyerzer hinzufügen und vermengen bis alles geschmolzen ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Teig aus der Schüssel nehmen und die Hälfte davon zu einem Rechteck ca. 2.5cm dick auswallen. Mit der Füllung bestreichen. Die Ränder mit wenig Ei-Anstrich oder Wasser befeuchten und aufrollen. Die Rolle nun zu einer Schnecke formen, dabei das Ende unter das Brot klappen.

(Mit dem zweiten Teil des Teiges kannst du zum Beispiel ca. 6 Burger-Brötli, Zöpfli oder ein grosses Tomatenbrot machen).

Für die Rosen den zweiten Teig aus der Schüssel nehmen, ausrollen und mit einer Runden Form Kreise ausstechen. 5 davon überlappend in eine Reihe legen, jeweils mit etwas Wasser oder Ei-Anstrich befeuchten, und aufrollen. In der Mitte durchschneiden, aufstellen und die Rosenblätter etwas zurecht zupfen. Einige Rosenblätter dazu machen, beides mit Mehl bestäuben und auf deinem Brot platzieren.

Das fertige Tomatenbrot nochmals ca. 30 Minuten ruhen lassen. Mit Ei bepinseln (Rosen und Rosenblätter auslassen) und mit Oregano bestreuen. Für ca. 30 - 35 Minuten im auf 200°C Umluft vorgeheizten Ofen backen.

Tipp

Das Rezept findest du als Schritt-für-Schritt Anleitung und als Video auf www.superbaecker.ch

Wir verwenden Cookies um Inhalte unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte wählen Sie aus, ob Sie diese Cookies akzeptieren möchten. Weitere Informationen zum Datenschutz