Haselnuss-Gipfeli

Du kannst den Teig auch länger als 2 Stunden im Kühlschrank lassen, dann vor Weiterverarbeitung aber eine halbe Stunde vorher rausnehmen.

Zutaten für 32 Mini Gipfeli

150 g Dinkelmehl, hell
1 Prise Salz
100 g Butter, weich
100 g Crème Fraîche
60 g Haselnüsse, gemahlen
60 g brauner Zucker

Zubereitung

Mehl, Salz, Butter in Stückchen und Crème Fraîche mischen und zu einem glatten Teig zusammenfügen. Zu zwei Kugeln formen, in Frischhaltefolie einpacken und 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Haselnüsse und Zucker mischen, die Hälfte davon auf die Arbeitsfläche geben und eine Teigkugel darauf rund ausrollen. Immer wieder wenden und darauf achten, dass die Haselnüsse und der Zucker am Teig kleben bleiben.

Sobald der Teig rund ausgewallt ist, in 16 gleichmässige Kuchenstücke schneiden. Diese von der breiten Seite bis zur Spitze aufrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit der zweiten Haselnussmasse und der zweiten Teigkugel machst du dasselbe. Total ergibt es 32 Gipfeli, die alle auf ein Blech passen.

Im auf 180°C vorgeheizten Ofen 14 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Nährwerte
Zubereitungszeit
Unverträglichkeiten
Wir verwenden Cookies um Inhalte unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte wählen Sie aus, ob Sie diese Cookies akzeptieren möchten. Weitere Informationen zum Datenschutz