Hönö Bröd

Nach dem Auskühlen in einer luftdichten Dose aufbewahren. Sie halten so einige Tage.

Zutaten für ca. 24 Stück

1 Würfel Hefe
4 dl Wasser, lauwarm
80 g Zucker
100 g Butter
2 EL Rapsöl
1.5 TL Salz
630 g Weizenmehl

Zubereitung

In einer kleinen Schale wenig Wasser mit der Hefe und dem Zucker mischen.

Die Butter schmelzen, das restliche Wasser und das Rapsöl dazu giessen und mit der Hefemischung vermengen. Salz und Mehl mischen und hinzufügen. Den Teig gut kneten.

Zugedeckt ca. 40 Minuten aufgehen lassen.

Den Backofen mit dem Backblech auf 275°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Den Teig in ca. 24 Stücke teilen, jeweils eine Kugel formen und mit dem Wallholz ca. 1cm dick auswallen. Zugedeckt nochmals ca. 20 Minuten aufgehen lassen. Auf das heisse Blech gleiten lassen und in der Ofenmitte ca. 5 Minuten backen. Mit einer Gabel grosszügig einstechen, wenden und weitere 5 Minuten backen. Verfahre mit jedem Blech so. Es passen ca. 6 Brote auf ein Blech.

Achtung: Jeweils nur ein Blech backen und die Brote beobachten, damit sie nicht anbrennen.

Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Tipp

Die Brote schmecken ab besten frisch aus dem Ofen oder getoastet. Du kannst sie süss oder salzig belegen.

Unverträglichkeiten
Zubereitungszeit
Thermomix
Nährwerte
Wir verwenden Cookies um Inhalte unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte wählen Sie aus, ob Sie diese Cookies akzeptieren möchten. Weitere Informationen zum Datenschutz