Linsensalat mit Sbrinz Hobelrollen AOP
an Honigsauce mit Himbeeren
Zubereitungszeit
Nährwerte
Unverträglichkeiten

Linsensalat mit Sbrinz Hobelrollen AOP

Zutaten für 3 Portionen

250 g Beluga Linsen  
100 g Sbrinz Hobelrollen AOP  
250 g Himbeeren  
 
1 Knoblauchzehe  
3 EL Apfelessig  
3 EL Rapsöl  
2 TL Honig  
1 TL Senf  
Salz & Pfeffer  

Zubereitung

Die Linsen in reichlich Wasser knapp 15 - 20 Minuten gar kochen. Sie sollen noch etwas Biss haben.

Knoblauchzehe pressen, zusammen mit dem Essig, Öl, Honig, Senf und Salz in ein Schraubglas geben und kräftig schütteln.

Die Linsen durch ein Sieb abgiessen und kurz abbrausen. Noch lauwarm mit dem Dressing mischen und mindestens eine Stunde (oder über Nacht) marinieren lassen. 

Vor dem Anrichten mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Himbeeren und die Sbrinz Hobelrollen AOP darauf geben.

Tipp

Anstatt Himbeeren passen auch Aprikosen oder Erdbeeren.

Den Salat kannst du gut am Vorabend zubereiten: Gekochte Linsen mit der Sauce bereits mischen. Himbeeren und Sbrinz AOP Hobelrollen erst kurz vor dem Servieren dazu geben.

Wir verwenden Cookies um Inhalte unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte wählen Sie aus, ob Sie diese Cookies akzeptieren möchten. Weitere Informationen zum Datenschutz