Naked Cake
Zubereitungszeit
Unverträglichkeiten
Nährwerte

Naked Cake

Zutaten für eine kleine Torte

200 g Butter, weich  
200 g Puderzucker  
1 Prise Salz  
1 Pack Vanillezucker  
4 Eier, zimmerwarm  
200 g Mehl  
2 TL Backpulver  
 
50 ml Wasser  
50 g Zucker  
 
1 Vanilleschote  
200 g Butter, zimmerwarm  
240 g Puderzucker  
200 g Frischkäse  
1 EL Zitronensaft  
2 Handvoll Himbeeren, tiefgekühlt oder frisch  
 
3 Zweiglein Rosmarin  
Schleich-Tierchen & Wimpeldeko  

Zubereitung

Für das Biscuit: Butter, Puderzucker, Salz und Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eier eines nach dem anderen langsam zugeben und weiterschlagen, bis die Masse heller wird. Mehl und Backpulver mischen und vorsichtig unterheben.

Im auf 170°C vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen (Stäbchenprobe). Auskühlen lassen.

Für den Zuckersirup: Wasser aufkochen, Zucker darin auflösen und kaltstellen.

Für die Crème: Die Vanilleschote aufschlitzen und das Mark auskratzen. Butter mit dem Vanillemark locker und seidenweich mixen. Puderzucker, Frischkäse und Zitronensaft untermischen und luftig aufschlagen.

Das Biscuit quer zweimal durchschneiden. Den Boden mit dem Zuckersirup tränken. Ein Drittel der Crème und die Hälfte der Himbeeren darauf verteilen. Den zweiten Tortenboden darauf legen, wieder mit dem Sirup tränken und mit der Crème und den Himbeeren belegen. Den obersten Tortenboden darauf legen und die restliche Crème auf der Torte sowie am Rand verteilen. Den Rosmarin auf die Torte stecken und mit den Schleich-Tieren und der Wimpelkette dekorieren.


Tipp

Du kannst anstelle der Himbeeren auch andere Früchte nehmen... je nach Gusto des Geburtstagskindes.

Du kannst den Tortenboden sowie die Crème sehr gut am Vortag zubereiten. Am Geburtstag selber brauchst du dann nur noch die Torte zusammen zu stellen.

Wir verwenden Cookies um Inhalte unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte wählen Sie aus, ob Sie diese Cookies akzeptieren möchten. Weitere Informationen zum Datenschutz