Pochierte Eier
Zubereitungszeit

Pochierte Eier

Zutaten für 4 Brote

4 frische Eier  
2 EL Essig  
4 Scheiben Brot  
2 Handvoll Rucola  
4 Scheiben Schinken (optional)  
4 EL Saurer Halbrahm  
Salz & Curry  

Zubereitung

1 Liter Wasser mit dem Essig in einer Pfanne aufkochen lassen. Hitze reduzieren, mit der Kelle 3-4 mal rundherum rühren (damit ein Wirbel im Wasser entsteht) und ein Ei vorsichtig hineingleiten lassen. Knapp unter dem Siedepunkt ca. 3 Minuten ziehen lassen. Mit der Schaumkelle herausnehmen und warm halten. Mit den restlichen Eiern gleich verfahren.

Brot im Ofen oder in der Bratpfanne leicht anrösten. Mit Schinken und Rucola belegen. Das pochierte Ei darauf geben.

Saurer Halbrahm mit Salz und Curry würzen und darüber geben.

Sofort servieren.

Tipp

Bei diesen Eierbroten kannst du sehr kreativ sein. Es passen auch Speck oder Käse statt Schinken. Anstatt der Curry-Sauce kannst du auch Hollandaise oder Cocktailsauce nehmen. Und für Kinder nimmst du vielleicht eher ein weiches Toastbrot. Je nach Gusto und Vorlieben.

Wir verwenden Cookies um Inhalte unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte wählen Sie aus, ob Sie diese Cookies akzeptieren möchten. Weitere Informationen zum Datenschutz