Ricotta-Erbsen Kuchen
Zubereitungszeit
Unverträglichkeiten
Nährwerte

Ricotta-Erbsen Kuchen

Zutaten für 3 - 4 Personen

4 Eier  
250 g Ricotta  
250 g Erbsen  
150 g Mozzarella, gewürfelt  
50 g Dinkelmehl, hell  
1 TL Backpulver  
1 TL Salz  
schwarzer Pfeffer aus der Mühle  

Zubereitung

Zwei der Eier trennen. Die zwei Eiweisse mit einer Prise Salz steif schlagen und beiseite stellen.

Die zwei Eigelbe mit den zwei restlichen Eiern und dem Ricotta schaumig rühren. Erbsen und Mozzarella unterrühren. Dinkelmehl mit Backpulver und Salz mischen, und zusammen mit dem Eischnee sorfältig unter die Masse heben.

In eine gefettete Backform geben und bei 180°C 40 Minuten backen. Lauwarm geniessen.

Ricotta lässt sich sehr gut einfrieren. Am Vortag aus dem Tiefkühler in den Kühlschrank stellen und langsam auftauen lassen.

Wir verwenden Cookies um Inhalte unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte wählen Sie aus, ob Sie diese Cookies akzeptieren möchten. Weitere Informationen zum Datenschutz