Schinkengipfel
Zubereitungszeit
Nährwerte

Schinkengipfel

Zutaten für 8 Gipfel

1 Blätterteig rund ausgewallt  
100 g Frischkäse  
100 g Schinken  
1/2 TL Senf  
wenig Salz & Pfeffer  
1 Ei, verquirlt  

Zubereitung

Den Schinken in sehr kleine Würfel schneiden und mit dem Frischkäse mischen. Mit Senf, Salz & Pfeffer mischen.

Den Blätterteig in 8 gleichmässige Stücke schneiden. Die Ränder mit wenig Ei bepinseln. An der breiten Seite jeweils 1 Esslöffel der Schinkenmasse darauf geben. Den Teig einmal umschlagen und an der Seite gut andrücken. Aufrollen, und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Darauf achten, dass die Spitzchen unten sind. Mit dem restlichen Ei bestreichen und im auf 200°C vorgeheizten Ofen 15 Minuten backen.

Tipp

Bei kleineren Kindern eventuell Senf und Pfeffer weglassen. Wenn deine Familie mag, kannst du gerne noch gehackte Peterli oder klein gewürfelte Essiggurken unter die Schinkenmasse mischen.

Mach die doppelte Menge und friere einen Teil vor dem Backen ein. Du kannst sie dann gefroren backen, sie brauchen einfach 5 Minuten länger.

Die Schinkengipfel passen zum Zmittag mit einem Salat oder zum Zvieri.... natürlich immer von Hand gegessen.

Wir verwenden Cookies um Inhalte unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte wählen Sie aus, ob Sie diese Cookies akzeptieren möchten. Weitere Informationen zum Datenschutz