Schlemmer-Filet
Zubereitungszeit
Nährwerte

Schlemmer-Filet

Zutaten für 3 Portionen

300 g Dorschfilet  
20 g Butter  
1 kleine Zwiebel  
1 Knoblauchzehe  
1/2 TL Salz  
1/2 TL Thymian  
1 Zitrone  
3 EL Paniermehl  
4 - 5 Gschwellti  
2 EL Olivenöl  

Zubereitung

Die Zwiebel schälen und klein schneiden. Den Knoblauch schälen und klein schneiden. Die Butter in der Bratpfanne erhitzen und Zwiebel sowie Knoblauch bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Pfanne vom Herd ziehen. Den Abrieb der Zitrone, Salz, Thymian und Paniermehl dazugeben und alles mischen.

Den Fisch unter kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. In eine Auflaufform geben und mit Salz und Pfeffer würzen Mit dem Saft einer halben Zitrone beträufeln. Die Masse auf dem Fisch verteilen. 

Kartoffeln in Spalten schneiden und neben dem Fisch in die Auflaufform geben. Mit etwas Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 12 Minuten backen.

Dazu servieren wir einen Salat.

Tipp

Du kannst die Schlemmerfilets auch mit gefrorenem Fisch machen. Du lässt ihn dann aber 30 Minuten im Ofen.

Das Paniermehl machen wir immer aus altem Brot. Sobald das Brot nicht mehr frisch ist, schneiden wir kleine Würfel und lassen sie trocknen. Mit den trockenen Brotwürfeli machen wir dann Paniermehl, Croutons oder Vogelheu.

Das Schlemmerfilet kannst du vorbereiten und zugedeckt über Nacht im Kühlschrank lagern. Du brauchst es dann nur noch in den Ofen zu schieben.

Gschwellti in doppelter Menge garen. Aus den Resten kannst du zum Beispiel die Ofenrösti mit Rüebli machen.

Wir verwenden Cookies um Inhalte unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte wählen Sie aus, ob Sie diese Cookies akzeptieren möchten. Weitere Informationen zum Datenschutz