Smashed Potatoes

Das Gericht kannst du gut aus Gschwellten machen. Koche also die doppelte Menge Kartoffeln und tische einmal Gschwellti auf.

Die Kartoffeln kannst du bereits am Vortag garen. Somit ist dein Gericht in 15 Minuten auf dem Tisch.

Zutaten für 3 Personen

6 Kartoffeln, mittelgross
1 rote Zwiebel
Herbamare® "Salat&Gemüse"
2-3 EL Olivenöl
1 Bund Radieschen
200 g Quark
3 TL Kräuter, gehackt

Zubereitung

Kartoffeln kochen oder Gschwellti vom Vortag nehmen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit der Handfläche etwas flach drücken. Mit Herbamare® "Salat&Gemüse" bestreuen.

Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Über die Kartoffeln verteilen. Mit Olivenöl grosszügig beträufeln.

Im auf 240°C vorgeheizten Ofen auf der oberen Schiene 10 Minuten knusprig backen.

In der Zwischenzeit Radieschen putzen, das Grün zusammen mit anderen Kräutern (Petersilie, Schnittlauch, Basilikum) klein hacken. Quark, Kräuter und 1 TL Herbamare® "Salat&Gemüse" mischen. 

Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, Radieschen in Scheiben schneiden, darüber verteilen und mit dem Quark geniessen.

Tipp

Dazu passt ein grüner Salat.

Zubereitungszeit
Unverträglichkeiten
Nährwerte
Wir verwenden Cookies um Inhalte unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte wählen Sie aus, ob Sie diese Cookies akzeptieren möchten. Weitere Informationen zum Datenschutz