Spinatknödel an Tomatensauce
Zubereitungszeit
Nährwerte
Unverträglichkeiten

Spinatknödel an Tomatensauce

Zutaten für 4 Portionen

400 g Spinat, frisch  
1 Zwiebel  
Salz & Pfeffer  
3 Scheiben Toastbrot  
0.75 dl Milch  
1 Ei  
1 EL Mehl  
Tomatensauce  
Käse (Sbrinz oder Parmesan)  

Zubereitung

Den Spinat zusammen mnit der gehackten Zwiebel auf den gelochten Garbehälter legen.

Kombi-Steamer / Dampfgarer

  • Dämpfen, 100°C
  • Gelochter Garbehälter in Auflage 2 in den kalten Garraum geben, Blech in Auflage 1
  • Gardauer 10 Minuten

Spinat etwas abkühlen lassen, gut ausdrücken un in eine Schüssel geben. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Ei und Milch verrühren und über den Spinat geben. Toastscheiben in kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem Mehl ebenfalls zum Spinat geben. Die Masse gut mischen und mit den Händen Knödel formen. Knödel auf den gelochten Garbehälter legen.

Kombi-Steamer / Dampfgarer

  • Dämpfen, 100°C
  • Gelochter Garbehälter in Auflage 2 in den kalten Garraum geben, Blech in Auflage 1
  • Gardauer 20 Minuten

Unterdessen die Tomatensauce erhitzen und den Käse reiben. Die heissen Knödel anrichten und servieren.

Du kannst die Knödel am Morgen formen, in den Garlochbehälter geben und für den Mittag programmieren. Die Tomatensauce ist in 1 Minute warm.

Wir verwenden Cookies um Inhalte unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte wählen Sie aus, ob Sie diese Cookies akzeptieren möchten. Weitere Informationen zum Datenschutz